Lotta mit Spielzeugtier - Golden Pearls of Baltic sea
Lotta mit Spielzeugtier - Golden Pearls of Baltic sea
Kopperbyer Golden Pearls
Kopperbyer Golden Pearls

Aktuelles

14.07.2019

Neuigkeiten vom C-Wurf gibt es hier!

21.05.2019

Heute morgen um 8:10 Uhr war es endlich soweit!

Der C-Wurf ist geboren! Mehr dazu im C-Wurf Tagebuch

14.05.2019

Neues im C-Wurf Tagebuch

21.04.2019

Ich wünsche allen Lesern auf meiner Website ein frohes und erholsames Osterfest!

Das C-Wurf Tagebuch ist  online !

14.04.2019

Hurra!!! Lotte ist tragend!

Die letzten 4 Wochen erschienen mir endlos lang, obwohl ich eigentlich genug zu tun hatte. Dann war es endlich soweit:Lotte und ich fuhren zum wiederholten Male zum Tierarzt, um Aufschluss darüber zu bekommen, ob sich Fruchtansätze gebildet haben oder nicht. Schon kurz nachdem der Schallkopf auf der Bauchdecke aufgelegt war, zeigte sich der erste von insgesamt vier Fruchtansätzen, die wir sehen konnten. Darüber ist leider noch keine Aussage zu treffen wieviele Welpen im Bauchinneren von Lotte schlummern. Hier heißt es auch wieder für mich -  abwarten!

Lotte legt sich jetzt immer, wenn sie in meiner Nähe ist, auf den Rücken und lässt sich gerne den Bauch streicheln.  In Kürze werde ich dann wieder die C-Wurf-Chronologie online stellen.

Hier wird dann alles Aktuelle von Lotte und Digga's Wurf stehen. Ich wünsche jetzt schon mal viel Spaß beim Lesen!

29.03.2019

Geduldiges warten....

Fast 14 Tage sind seit dem Deckakt verstrichen aber Lotte läßt sich nichts anmerken. Alles ist so normal wie immer - Gott sei Dank! Geduldig sein und abwarten ist jetzt angesagt, wobei Geduld noch nie zu meinen Stärken zählte. Aber wer sich hier nicht in Geduld üben kann, ist als Züchter fehl am Platz. So machen wir wie jeden Tag unsere Spaziergänge und trainieren weiter mit Dummy's.

Sicherlich versuche ich an den kleinsten Zeichen zu erkennen, ob Lotte tragend ist z.B. schläft sie mehr oder ist sie anhänglicher als sonst... Hier ist aber wohl mehr mein Wunsch nach Welpen im Vordergrund.

In 14 Tagen werde ich mit Lotte zum Ultraschall fahren und dann werde ich sehen ob der Deckakt erfolgreich war oder nicht. Bis dahin bleibt es spannend und mir nur geduldig abzuwarten!

 

16.03.2019

Lotte und Digga sind verkuppelt!

Samstag machten Lotte und ich uns auf den Weg ins Alte Land zu meinen Freunden Ina und Thomas. Der Grund war natürlich der Deckakt von Digga und Lotte. (Der Name Digga ist übrigens hamburgerisch und bedeutet Kumpel) Digga ist 4 Jahre alt und mit einer schönen Sanftheit ausgestattet. Er und Lotte verstanden sich auf Anhieb. Wir ließen sie erst noch etwas zusammen spielen, aber Digga wollte gleich zur Sache kommen. Lotte wäre nicht Lotte wenn sie Digga nicht hätte etwas zappeln lassen. Also gingen Thomas und ich erst einmal frühstücken. Danach ließen wir die beiden wieder zusammen und Lotte war bereit.  Es verlief alles in gewohnter Weise. Jetzt bleibt es abzuwarten was die Natur daraus macht... Läuft alles so wie es sein soll erwarte ich die Welpen am 18. Mai 2019! 

Es war wie immer sehr schön bei Euch liebe Ina und Thomas. Ich weiß schon warum ich gerne zu Euch komme. Danke für die tolle Gastfreundschaft! 

NordicHistory Valko of dream Music (Digga)
Simply wonderful Golden Carlotta (Lotte)

15.03.2019

Winterschlaf beendet - jetzt kommt wieder Leben in den Kennel

Gott sei Dank, eine knappe Woche vor dem Frühlingsanfang haben wir den Winterschlaf beendet. Nachdem ich alle Welpen von Lotte im Oktober 2017(!!!) abgegeben habe, hatte ich uns allen eine längere Pause verordnet. Lotte sollte sich nach zwei Würfen mit insgesamt 15 Welpen mal gehörig ausruhen und wieder so richtig toben und schmusen können ohne jegliche Verantwortung. Jetzt hat sie aber scheinbar richtig Lust bekommen zum dritten Mal Mama zu werden. Eigentlich sollte  erst gedeckt werden, denn auch sie ist momentan läufig aber Lotte war mit Ihrer "Hitze" schneller - und schon morgen werde ich mich mit ihr auf den Weg zu Ina und Thomas machen um Lotte von Digga decken zu lassen.

Digga ist der dritte Deckrüde von Ina und Thomas und ein Sohn von Marlo, dieser hatte Lotte bereits beim ersten Wurf beglückt.

Ambra muss jetzt bis zu ihreer nächsten Läufigkeit, vorraussichtlich Oktober, warten und dann darf auch sie Mama werden. 

Atreju hier zusammen mit seiner Mama Lotte

03. Dezember 2018

Atreju mit zweieinhalb Jahren gestorben!!!

Eine traurige Nachricht erreichte mich gestern abend um 21:47 Uhr:

Atreju ist gestern Abend in den Armen seiner Besitzerin Wencke für immer eingeschlafen. Mein Mitgefühl gilt Wencke und ihrer Familie.

Laut Wencke's Aussage ist Atreju an der Hundestaupe gestorben.

Lieber Atreju, wir alle, die dich kannten und liebten können es nicht fassen.

Du hattest dich doch so toll entwickelt und warst gut in deiner neuen Familie angekommen.

Ich wünsche Dir, dass Du es im Hundehimmel für immer gut hast. In  meinem Herzen wirst du immer einen Platz haben und somit unvergessen bleiben.

08.04.2018

Ambra besteht die Formwertprüfung

Strahlend blauer Himmel und die Frühlingssonne bringt die Temperaturen im Schatten

auf 16 Grad! In der Sonne war es natürlich wesentlich wärmer. Ideale Voraussetzungen

für eine Formwertprüfung!

Das Schöne daran war, dass wir diesmal nicht weit fahren mussten. Mit "wir" meine ich natürlich Ambra und mich. Der Ort der Prüfung lag 38 km von unserem zu Hause entfernt, so das wir uns morgens Zeit lassen konnten.

Die Vorbereitungen für diese Prüfung waren alle zeitig abgeschlossen: Eine Woche vorher wurde Ambra von meinen Freunden Ina und Thomas schön friseurmäßig zurecht gemacht!

Das erfordert schon gehöriges Fachwissen einen Golden Retriever vernünftig zu trimmen.

2 Tage vorher wurde Ambra dann noch ordentlich gebadet, damit das Fell schön fluffig aussieht! Geübt haben Ambra und ich auch ordentlich! Richtig stehen und ordentlich im leichten Trab an der Vorführleine laufen. Also alles klar.....

Obwohl wir erst an Nr. 6 gesetzt waren, bin ich zeitig losgefahren. So konnte ich mir die anderen Retriever, die vor uns dran waren auch noch anschauen.

Zwischendurch nochmal einen kleinen Spaziergang zum Lösen und um die Aufregung etwas runter zu fahren. ( Wer war wohl  von uns beiden der Aufgeregtere?) 

Schließlich ging es los! Ambra so locker und mit viel guter Laune dabei, dass es mir nicht schwer viel sie ordentlich zu präsentieren. Es hat einfach nur Spaß gemacht!!!

Dann noch ein kurzer Blick ob alle Zähne da waren und schon waren wir durch! Das Ergebnis machte mich richtig stolz: Vorzüglich! Besser geht es nicht!

Die Richterin machte noch  von Ambra für ihre Sammlung ein Foto und es wurde das Protokoll geschrieben und dann konnte wir zufrieden von dannen ziehen.

Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass Ambra für einen kurzen Moment ihre Nase etwas höher trug.

Ich bin stolz auf dich meine hübsche Fellnase!

 

Archie ca. 6 Wochen alt

21.02.2018

Von niedlich bis prächtig!

Manchmal fehlt es den Hundebesitzern an den richtigen Worten wenn sie ihren Hund beschreiben wollen und nach dem Wort suchen was die Schönheit des Hundes am besten beschreibt. Na ja wenn sie noch klein sind wie rechts auf dem Foto sind sie ja alle nur niedlich, aber wenn sie dann ausgewachsen sind, ist der Begriff niedlich nicht mehr treffend. Nicht so bei dem Frauchen von Archie (Archibald), hier ist schon der Name den Doris ausgesucht hat ein Adjektiv

zur Beschreibung des Hundes: Archibald! Der Name kommt aus dem Althochdeutsch und setzt sich aus "erchan" (echt, rein) und "bald" (kühn) zusammen. Also schon drei Wörter um ihn zu beschreiben. Doris nennt ihren Hund dann auch schon mal liebevoll "Donnerbolzen" oder "Galgo" Aber sie ist innerlich wie auch äußerlich sehr stolz auf ihren fast zweijährigen "Prachtburschen"

 

Archie mit 21 Monaten
Amber hatte ihren Spaß und Sebastian und Natascha die Arbeit!

16.02.2018

Echtes Goldie Wetter!

Während wir Menschen über das anhaltende feuchte Wetter klagen, fühlen sich Golden Retriever förmlich hingezogen vom Matsch und Pfützen. In der Hundeschule bekomme ich dann meistens mitleidige Blicke von den "Kurzhaar"-Hunden- Besitzern, die dann zudem auch noch dunkle Hunde haben. Ich antworte dann meistens: " Ich sehe sofort was für Dreck meine Hunde nach Hause bringen und Sie erst wesentlich später"

Außerdem was sind das für Hunde die sich nicht schmutzig machen dürfen?

Auf dem Hundeplatz zu dem ich regelmäßig hinfahre

ist ein kleiner Naturteich in dem sich Ambra und Lotte "retrieverwohl" fühlen. Je weniger Wasser drin ist um so besser. Ok, der anschließende Geruch ist gewöhnungsbedürftig, wenn man dann noch 30 Minuten Autofahrt vor sich hat. Wer jetzt aber denkt, dass die beiden jetzt noch ein Wohlfühlbad mit Shampoo und Lavendelduft bekommen, sieht sich hier getäuscht. Auf dem Weg nochmal einen Abstecher zur Ostsee einmal ordentlich baden und der Dreck ist

ab. Nur der Geruch der bleibt erstmal......

Ich habe wieder viele schöne Bilder zugeschickt bekommen. Herzlichen Dank dafür. Zusehen sind sie natürlch in der Galerie!

Atreju lebt jetzt bei Wencke und Familie in der Nähe von Itzehoe

09.02.2018 

Wir sind wieder da!

5 Monate ist es jetzt her seit dem letzten Eintrag auf der Homepage. Dabei gab es eigentlich so viel zu erzählen. Aber manchmal geschehen Dinge im Leben, die erscheinen mir dann wichtiger  und  ich brauche dann auch meine Zeit um sie zu verarbeiten. Prioritäten die ich mir setzen musste. 

So viel zur Entschuldigung der 5-monatigen Pause, wenn es denn einer bedurfte.....

Jetzt aber soll es wieder losgehen mit aktuellen Berichten und Fotos aus meinem Kennel und von meinen A und B Würfen.

Da wäre zunächst die tragisch-schöne Geschichte von Atreju unserem Sorgen-Goldie. Nachdem die erste Familie in Köln mit den Nerven fix und fertig waren, wurde ich informiert, dass sie Atreju gerne abgeben wollten. So hatte es im Vorfeld schon Gespräche mit Kathrin gegeben (Besitzerin von Nala aus dem A-Wurf) Diese hatte dann auch schnell eine Nachbesitzerin gefunden und zwar eine sehr gute Freundin von ihr - Wencke. Wencke ist Hundetrainerin und Tierarzthelferin und Physiotherapeutin für Hunde.... und lebt in der Nähe von Itzehoe. Dort beginnt jetzt ein neues Leben für Atreju! Wencke, ich wünsche Euch ganz viel Spaß und wenig Stress und noch weniger Arztbesuche mit Atreju!

05. September 2017

Die Galerie "B-Wurf" ist online!

Finleigh genießt den Dänemark Urlaub mit Frauchen und Herrchen.

01.September 2017

Von Finleigh haben wir heute auch das Röntgenergebnis bekommen. Und was soll ich sagen, es ist wieder ein ganz tolles Ergebnis: HD re A1 /li A2 und ED li/re frei! Super Chrissy und Marius! Vielen Dank!

Außerdem haben wir wieder einige schöne Fotos bekommen! Es lohnt sich also mal wieder einen Abstecher zur Galerie zu machen! Viel Spaß beim durchstöbern!

Bei 18 Grad Wassertemperatur bringt Doris Archie das schwimmen bei!

23. August 2017 Archie lernt schwimmen

Eins muss man Doris lassen. Sie tut alles für ihren Archie! Wenn er etwas nicht kann - dann wird es ihm beigebracht. Diesmal sollte er an das Wasser gewöhnt werden. Da Archie seinem Frauchen überall nachfolgt, blieb Doris nichts anderes übrig als selbst in die Ostsee zu gehen- was bei 18 Grad Wassertemereratur schon einer echten Erefrischung gleich kommt. Aber der Plan von Doris ging auf. Archie folgte ihr ins Wasser. So ganz geheuer war es ihm nicht. So suchte er erstmal bei Frauchen Schutz und fügte ihr einige Krazwunden mit seinen Krallen zu. Aber Frauchen schwomm tapfer weiter und Archie hinter ihr her. Ob er sich beim nächsten Mal auch alleine traut? 

20.08.2017

Grenzfall

Artreju's Röntgenergebnis ist heute gekommen: HD re/li A1, ED re frei/ li Grenzfall

Damit haben wir wieder ein gtes Ergebnis bekommen und ich freue mich mit Silke und Artreju!

Vielen Dank Silke!

Neues von unserem B-Wurf finden Sie hier!

15.08.2017

Hurra!!! Der B-Wurf ist geboren ! Alles Aktuelle dazu lesen Sie hier!

05.08.2017

...und wieder ein tolles Ergebnis

... haben wir von Abby bekommen: HD R/L A1 und HD R/L frei! Besser geht es auch hier nicht! Liebe Gudrun, ich freue mich mit Euch über dieses tolle Ergebnis! Klasse !!

 

...und dann war da noch...

Archibald (Archie) der Kühne, der wenn es ums schwimmen im Meer geht, überhaupt nicht mehr so kühn ist.

Archie besuchte uns am 01.August mit Frauchen um mit seiner Schwester Ambra baden zu gehen. So wollte es zumindest Frauchen. Doch sämtliche Versuche Archies Aufmerksamkeit auf Ambra zu lenken, die fröhlich im Wasser hinter Steinen hertauchte

blieben ohne Erfolg.  Archie traute sich nur mal mit den Pfoten ins Wasser und schaute verwundert zu Ambra, die sich vom schwimmen nicht abbringen ließ!

Jetzt hat sich sein Frauchen vorgenommen, demnächst mit Archie zusammen ins Wasser

zu gehhen. Na, ob das Archie gefallen wird?

25.07.2017

Happy birthday Lotte!

Lotte ist heute 4 Jahre jung!

 

21.07.2017

Erfreuliches von Nala (Alissa)

Die nächsten Röntgenergebnisse trudeln ein und zwar wieder ein sehr Erfreuliches!

Diesmal macht uns Alissa mit folgenden Ergebnissen eine große Freude:

HD: A2/A2 - ED Frei/Frei

Glückwunsch liebe Kathrin und Nala: Ich freue mich mit Euch!

 

Was gibt es Neues vom B-Wurf oder Lotte ?Folgen Sie dem Link und los geht es......

 

13.07.2017

Die Chronologie B-Wurf ist ab sofort online!

12.07.2017

HD und ED

Heute haben wir wieder etwas sehr Schönes bekommen! Und zwar die HD/ED - Werte von

Doris Hund dem Archie (Archibald)

Wieder sehr schöne Werte: HD re/li A1/A2 ED re/li  frei. Super Klasse Doris!  Herzlichen

Dank dafür!

Für alle die mit HD und AD nichts anfangen können hier nochmal eine kurze Übersetzung:

Das HD steht für Hüftdysplasie oder auch Arthrose und ED steht für Ellbogendysplasie

bzw. auch hier wieder Arthrose.  Gerade mittelgroße bis große Hunde leiden darunter.

Manche Hunde bekommen das mitvererbt und manche Hunde werden auch ganz einfach im Kindes bisJugendalter schlichergreifend überlastet bzw. sind zu schwer. Die Werte haben natürlich auch Auswirkungen auf die Zucht. So sind Hunde mit HD D oder HD E generell von der Zucht ausgeschlossen.

11.07.2017

Das Geheimnis ist gelüftet

Die vierte Woche nach dem Deckakt! Am 28. Tag könnte man jetzt auf dem Ultraschallbild

erkennen, ob der Deckakt erfolgreich war oder nicht. Als Züchter denkt man ja auch man kennt

seine Hündin und erkennt mittlerweile ob sie tragend ist oder nicht. Leider gibt es auch immer wieder eine Scheinträchtigkeit, die Symptome sind sehr ähnlich.

Mit etwas Aufregung fuhr ich mit meiner Großen heute zum Tierarzt. Wir mussten nicht lange wartenund schon wurden wir aufgerufen. Dann mussten 30 sich wehrende Kilos angehoben und gleich in die Rückenlage gebracht werden. Dann wurden ihr paar Fellhaare abrasiert und 6 Augen schauten gespannt auf den Bildschirm. Wir sahen auf Anhieb 4 Fruchtansätze und konnten sogar eine Nabelschnur entdecken. Aber es war so viel Bewegung dass es wirklich schwer war genau zu zählen. Wir wissen jetzt auf jeden Fall dass Lotte trägt und nur darum ging es. Lottes kleines Geheimnis ist hiermit gelüftet.

Archibald das Alphatier unseres A-Wurfes

04.07.2017

Die 3. Woche nach dem Deckakt

Das obere wunderschöne Bild erreichte uns gestern. Ein Prachtkerl von einem Golden - Archibald - (Archie). Ein Hund voller Lebensfreude und manchmal auch mit einem Kopf voller Dummheiten. Sein Frauchen sagt immer: "Archie hat 2 Betonplatten im Kopf" Es brauchte schon einiges ihn zu erziehen. Aber wenn Archie seinezwei Betonplatten wieder zeigte holte Doris ihre Drei zum Vorschein. Mit viel Liebe aber auch Konsequenz und Geradlinigkeit hat Doris wirklich einen tollen Rüden aus ihm gemacht. 

3 Wochen ist der Deckakt nun schon her, aber Lotte gibt noch nichts von ihrem kleinen Geheimnis preis.  Eine Woche müssen wir uns noch gedulden bis zum Ultraschall und bis zur Auflösung der Frage: Tragend ja oder nein? 

Mit 13 Monaten besteht Ambra den Wesenstest

25.06.2017

Unsere Jüngste ganz groß

Gestern  am frühen Morgen habe ich mich mit meinen "Ladies" ins Auto gesetzt und wir haben

uns auf den Weg nach Bad Schwartau gemacht. Grund dafür war Ambra, sie sollte den Wesenstest absolvieren. Es war mal wieder eine pefekt organisierte Veranstaltung  des DRC (Deutscher Retriever Club) )9  Hunde sollten die Prüfung durchlaufen. Die Sonderleiterin Sabine Lamm konnte um sich jede Menge Helfer organisieren, so dass ein reibungsloser Ablauf

möglich war. Ambra hatte die Startnummer 4. Die innerliche Anspannung wuchs in mir, doch die netten Gespräche mit anderen Hundebesitzern ließen die Zeit ruckzuck verstreichen.

Die Prüfung begann mit einer Befragung nach Krankheiten oder schreckliche Erlebnisse die der Hund vielleicht durchgemacht hat! Es folgte der Spaziergang, die Schussfestigkeit und der Parcour mit optischen und akustischen Reizen. Bei allen Stationen war Ambra sehr aufmerksam.  2 Schwalben fand sie für kurze Zeit interessanter als das Spielzeug was ihr von der Richterin angeboten bekam.

Lange Rede kurzer Sinn: Ambra hat die Prüfung bestanden und ist Schuss sicher!

Die 3 Seitige Beurteilung endete mit dem Satz: "Eine unkomplizierte Hündin, die sich sehr menschenfreundlich zeigt"

So ging ein schöner Tag, an dem auch das Wetter sehr hundefreundlich war, für uns erfolgreich zu Ende.

22.06.2017

10. Tag nach dem Deckakt

Gefühlt als ob es gestern erst gewesen wäre, aber es sind bereits 10 Tage seit dem Deckakt vergangen. Aber Lotte läßt sich nichts anmerken von ihrem kleinen Geheimnis. Das einzige was ich ihr anmerke ist, dass die letzten Tage ihr etwas zu warm waren. Sie hat sogar das spazieren gehen verweigert. Das allerdings hat Ambra auch gemacht. Also

es läuft alles normal. In 18 Tagen wissen wir mehr.......

17.06.2017

Spannende Fragen - schöne Antworten!

Spannende Tage liegen hinter uns! Die erste Frage die es zu klären galt: Wann wird Lotte endlich läufig. immerhin waren wir schon einen Monat in Verzug. Es ist an sich nichts ungewöhnliches, es kommt immer mal vor dass die Hündinnen ihre Läufigkeit nach vorne oder nach hinten verschieben. Ein Narr ist derjenige der versucht in diesen Naturkreislauf einzugreifen. Wie unten bereits geschrieben hatte Anne die Läufigkeit ja schon diagnostiziert.

Jetzt wurde es natürlich gleich wieder spannend mit der Frage: Wann ist der Höhepunkt der "Hitze" bei Lotte erreicht, dass sie zum Deckakt bereit ist.

Darin war sie diesmal wiederum sehr zuverlässig. Es war, wie schon beim A-Wurf der 13. Tag

im Juni. Beim A-Wurf war es damals genauso! Das bedeutet dass der Geburtstag der B-Fellnasen wahrscheinlich auch wieder der 15. wird. Allerdings diesmal der 15. August!

Letztes Jahr wurde der A-Wurf an einem Feiertag geboren - Pfingsten! Wenn das wie berechnet so hinkommt wird es wieder ein Feiertag -Mariä Himmelfahrt.

Da habe ich selbst gestaunt, welche Zufälle es manchmal geben kann!  Aber ist es wirklich ein Zufall?

In 28 Tagen wissen wir ob der Deckakt erfolgreich war, dann gehe ich mit Lotte zum Ultraschall,

da können wir bedingt schon einmal die Fruchtblasen sehen. Ab da an  wird auch wieder die Chronologie B-Wurf geöffnet und alle treuen Leser unserer Homepage können so fast  - Live-

den Werdegang der Fellnasen mitverfolgen.

 

Auch bei Ambra gibt es Neuigkeiten: Mit ihr war ich ja am 16. Mai 2017 zum Röntgen der Hüften und Elbogen. Vorgesteren kam dann endlich das mit Sehnsucht erwartete Ergebnis:

HD: A1 und ED: FREI  Allso besser geht es nicht! Darüber habe ich mich sehr gefreut, zeigt es doch, wenn man sich an bestimmte Regeln hält und die Vorfahren auch alle keine Probleme

hatten, kommen solche guten Werte dabei heraus!

03.06.2017

Vom Hafer gestochen

Also manchmal habe ich die Vermutung, dass bei schönem Wetter die Hormone bei Hündinnen

verrückt spielen. Dann sind sie auf den Spaziergängen ganz aus dem Häuschen, rennen über die Felder, spielen mit mir Verstecken und springen durch den Hafer als ob selbiger sie gestochen hätte! Lebensfreude pur!

Anfang Mai hatte ich fest damit gerechnet, dass Lotte läufig wird! Nach Plan wäre es so gewesen

aber wahrscheinlich machten ihr die kalten Temperaturen Anfang Mai zu schaffen. Vielleicht war es auch was anderes. Leider kann sie mir das nicht mitteilen. Es blieb mir nichts anderes übrig als abzuwarten.

Gestern war ich mit meinen Ladies beim Hundefriseur . Ambras Fell musste etwas in Form gebracht werden und Lottes Unterwolle etwas entfernt werden. Maniküre und Pediküre

inbegriffen. Ich unterhielt mich mit Anne (die Friseurin) beiläufig über den Zeitsprung der Läufigkeit von Lotte. Sie sagte, aufgrund des Fellzustandes müsste sie bald läufig werden.

Dann entdeckte sie etwas tiefer am "Höschen" Blutspuren. Die wiesen eindeutig darauf hin

das Lotte endlich läufig ist. Erster Läufigkeitstag ist also der 02.Juni 2017! 

Meine beiden Hübschen nach dem Friseur

15.05.2017

Happy birthday to you.....

Hallo liebe A-chen! Heute ist euer großer Tag, denn ihr werdet heute 1 Jahr jung. Lasst Euch heute von Frauchen und Herrchen nach Strich und Faden verwöhnen. Wir sind so stolz auf Euch, weil Ihr so ein schöner Wurf seid und wahre Kämpfer (Atreju)noch dazu. Ihr macht uns jeden Tag viel Freude. Ihr seid treue Partner auf vier Pfoten. Alles Gute für das nächste Lebensjahr wünsche ich Euch und natürlich Eure Schwester Ambra. 

24.04.2017

"Schau mir in die Augen Kleines"

In einer Woche ca.erwarte ich, dass Lotte läufig wird.Von daan wird es wieder spannend,

wann kommtderTag an dem wir mit Lotte wieder in das alte Land fahren dürfen. Esist immer sehr schön bei Thomas und Ina. Das schönste ist, bei deren ganzen Fachwissen lerne ich immer was dazu.

Vorhe rsind aber noch einige andere Sachen zu erledigen,die  Auflagen des DRC müssen natürlich erfüllt sein. Dazu gehört  neben den HD und ED Ergebnissen, die wir ja schon vor zwei Jahren untersucht haben. (HD A2; ED frei).

Die augenärztliche Untersuchung muss alle zwei Jahre wiederholt werden. Es geht hier darum,

ob die Mutterhündin vererbbare Augenkrankheiten hat.

Das haben wir letzten Freitag erledigt. Da bin ich mit Lotte nach Rendsburg gefahren zum derzeit einzigem Augenarzt in Schleswig-Holstein Dr.Seidel. Die Untersuchung dauerte keine 20

Minuten und ie Ergebnisse waren super. Es war alles frei! So etwas  erfreut mich immer,da meine  Hunde in soviel Seen und stehende Gewässer chwimmen, das ssich da immer Dreck und damit auch eine Entzündung bilden kann. So aber ist alles in Ordnung bis es in zwei Jahren wieder heißt"Schau mir in die Augen Kleines" 

05.04.2017

Auf ein Neues!

Bald geht es bei uns wieder spannend und aufegend zu! Wir arbeiten sozusagen an unserem

"B"- Wurf!! Im Mai soll Lotte gedeckt werden und zwar von Nigel dem Halbbruder von Marlo.

Mehr dazu mit Foto von Nigel unter Wurfplanung! !

Nigel stammt aus der selben Zuchtstätte Nordic History von unseren Freunden Ina und Thomas.

Im Juli werden die kleinen Fellnasen auf die Welt kommen und im September ist der Abgabetermin!. Wir freuen uns schon auf cemefarbende und ausgeglichene Retrieverbabies.

Wenn Sie ernsthaftes Interesse an einem Welpen haben, nehmen Sie bitte rechtzeitig Kontat mit uns auf.

 

Frohe Weihnachten und ein glückliches und zufriedenes Jahr 2017 wünschen wir den treuen Besuchern unserer Homepage und allen Freunden der Kopperbyer Golden Pearls!

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende entgegen 
Zeit inne zu halten und die Geschwindigkeit etwas rauszunehmen! Bei Schnee und Kerzenschein lassen sich viele Sorgen leicht vergessen und die Welt sieht ein Stück friedlicher aus. Zum Jahresende ist es auch immer wieder Brauch seinen ganz persönlichen Jahresrückblick zu ziehen.
Für mich hat sich in diesem Jahr einiges getan: Ich durfte den ersten Wurf von Lotte beim Aufwachsen begleiten und gleichzeitig auch unseren 1. Wurf in unserem Zwinger Kopperbyer Golden Pearl begrüßen. Es war ein schönes Naturschauspiel, das zu beobachten mich sehr glücklich gemacht hat. Das wir dann gleich eine Hündin aus dem Wurf behalten haben, war noch das bekannte I- Tüpfelchen.
Aber das daraus ein toller Erfolg wurde, dazu habt ihr liebe Hundebesitzer beigetragen. Ich bin  stolz darüber, dass ich so liebe Familien für unsere Hunde finden konnte .Ich konnte mich zwischenzeitlich davon überzeugen das alle Hunde sich toll entwickelt haben.
Das nächste Highlight war dann unser Welpentreffen Anfang November. Die Fotos hätten es nicht besser hergeben können wieviel Spaß für alle Beteiligten dabei war. Verschönert wurde das Ganze durch den Besuch meiner Freunde Thomas und Ina mit dem Papa vom A-Wurf - Marlo.
Natürlich gab es auch negative und traurige Ereignisse für mich 2016! Aber ich hatte eine starke Frau an meiner Seite, das Liebste auf der Welt das man sich nur vorstellen kann - meine Frau Rabea ! An dich geht mein ganz großer Dank ohne Dich hätte ich das alles nicht schaffen können! 
 

05.11.2016

1. Wurftreffen  "A-Wurf"

Schön war es! Darin waren sich alle einig. Eine Wiederholung auf jeden Fall zum einjährigen Geburtstag unserer Pearls! Bei typischen grauen und nasskalten Novemberwetter trafen sich fast alle aus dem A-Wurf, Hunde sowie deren Besitzer nebst Kindern am Weidefelder Strand. Außer unser "Prinz" aus Köln konnte aus Krankheitsgründen in seiner Familie nicht am Treffen teilnehmen. Dafür durften wir Marlo den Vater unseres Wurfes mit einer seiner Söhne aus einem anderen Wurf bei uns begrüßen. Somit war die Familie der Kopperbyer Golden Pearls fast komplett. Als alle zusammen waren, stürmte das Rudel den Strand und es stellte sich heraus, dass bis auf zwei keine Scheu vor kaltem Meerwasser haben. Es wurde gerangelt, getobt, geschwommen während sich die Familien auf einen gemütlichen Strandspaziergang machten. Der Regen hatte übrigens pünktlich um 12:00 Uhr aufgehört. Also beste Bedingungen um sich etwas an der frischen Luft zu bewegen. Danach kamen alle noch zu uns um bei Grillwurst, Punsch, heißen Kakao und mitgebrachten Kuchen gemütlich im beheizten Zelt zusammen zu sitzen und  Erfahrungen austauschten. Die Kinder durften derweil am Lagerfeuer ihre Stockwurst braten. Der Nachmittag ging viel zu schnell vorbei aber das nächste Treffen steht ja schon fest! Danke an alle die mitgemacht  und diesen Tag zu einem kleinen Familienfest gemacht haben! Es war toll mit Euch und Fotos gibt es in unserer Galerie.

31.10.2016

Heute haben wir schöne Fotos von unserer süßen Finnleigh erhalten. Sie macht zur Zeit Urlaub in Dänemark und hat da sichtlich viel Spass. Sie lässt sich ordentlich den Wind in und um die Ohren wehen. Vielen Dank für die tollen Fotos Chrissy und Marius. Mehr Fotos von Finnleigh sind in ihrer Galerie zu sehen.

21.10.2016

Jeder Hund hat jetzt seine eigene Galerie!

Pünktlich zur Fertigstellung der Galerie unseres A-Wurfes, schickte Doris mir dieses wunderschöne Bild von unserem Archibald (Archie) dem Kühnen. Dieses "Kraftpaket" ist immer wieder eine Überraschung wert. Doris schreibt dazu, dass sie ihn unheimlich lieb hat, trotz der drei Betonplatten in seinem Kopf. Er ist aber auch wirklich ein Hübscher, den man einfach nur lieb haben muss! Wie oben schon erwähnt, ist sie nun endlich online: Die Galerie für jeden einzelnen unserer Hunde. Das schöne ist, die Fotos entstehen in allen Lebenslagen der Hunde. Keines ist gestellt und sie werden von den Besitzern selber gemacht. Jetzt kann man alle auch besser vergleichen und sich speziell "nur" die Bilder seines Lieblings anschauen.

Was das Thema "Zuverlässigkeit" angeht, kann ich michauf Lotte gut verlassen. Sie ist wieder pünktlich läufig geworden. Unsere Ambra macht sich in der Hundeschule sehr gut! Sie ist die einzige Goldie zwischen vielen Labradorwelpen. Das macht ihr aber nichts aus. Sie hat schon viele Freundschaften geschlossen. Hier geht es zur  Galerie Ambra.

Lotte und Ambra auf dem Weg in die Hundeschule

16.10.2016

Wo ist nur die Zeit geblieben?

Zugegeben, es war schon ein kleiner Schrecken, als ich sah wie lange mein letzter Eintrag schon her ist.  Aber es mussten erstmal dringende Arbeiten am Haus durchgeführt werden dann waren wir zwischendurch auch mal im Urlaub, nicht zuletzt haben wir zu den üblichen Hundeschulbesuchen auch unsere Welpenbesitzer besucht. Überall wurden wir herzlich empfangen und alle erzählten uns wie glücklich sie mit den Hunden sind. Davon konnten wir uns auch überzeugen: Alle hatten sich sehr gut entwickelt unds bewegten sich fröhlich durch ihr Revier. Auch Lotte und Ambra haben sich gefreut ihre Kinder bzw. Geschwister wieder zu treffen.

In drei Wochen findet unser erstes Wurftreffen statt. Alle haben zugesagt und auch Marlo der Papa vom A-Wurf hat sein Kommen zugesagt. So wird es ein schönes Familientreffen 10 Tage bevor unsere Fellnasen ein halbes ahr alt werden. Die ersten interessenten für unseren B-Wurf waren auch schon da und wollten Lotte kennen lernen. Lotte ließ es ruhig über sich ergehen, bringen doch alle Besucher immer etwas Leckerli mit - da bekommt man doch gerne Besuch. Wenn Sie ernsthaftes Interesse an einem Hund aus unserer Zucht haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, wir helfen Ihnen gerne weiter!

26.08.2016                     

Viele Wochen sind unsere "Pearls" nun schon bei Ihren Familien  und alle sind glückllich und zufrieden mit ihrem neuen Familienmitglied. Das freut mich natürlich ungemein. Unlängst haben wir auch schon unserer Amy (Aida) einen Besuch in Berlin abgestattet. Sie ist dort sehr gut untergekommen. Ambra hat sich sichtlich gefreut über das Wiedersehen mit ihrer Schwester. Amy hat ihr dann auch gleich gezeigt womit sie Frauchen und Herrchen so beschäftigt.

 

Stolz bin ich über die  vielen positiven Feedbacks von den Hundeschultrainerinnen: Alle sind begeistert von den  ganz tollen, sehr menschenbezogenen, gut sozialisierten Welpen. Das ist eine schöne Bestätigung für meine Zucht!

 

Einmal mehr Stolz bin ich, dass gleich aus meinem ersten Wurf ein Welpe jetzt ausgebildet wird zum Therapiebegleithund! At reju unser "Prinz" hat den Aufnahmetest bestanden! Silke will ihn vorerst bei ihren drei Kindern (alle drei mit Handycap)  und später dann auch beruflich  einsetzen. Silke ich wünsche dir ganz viel Spaß und viel Erfolg bei der Ausbildung. Ich bin mir sicher, dass Atreju der Richtige  für diese Ausbildung ist.

03.08.2016  Die Planung für unseren B-Wurf ist online !

24.07.2016  10. Lebenswoche !Lesen Sie hier das Finale über unseren A-Wurf!

07.07.2016    !!!!Aus unserem A-Wurf sind bereits alle Welpen vergeben!!!!

07.07.2016

Die achte Lebenswoche unserer "Kopperbyer Golden Pearls"
Lesen Sie hier, was es Neues gibt von Lottes Nachwuchs!

15.05.2015

!!!! Unsere ersten "Kopperbyer Golden Pearls"sind da !!!!
Mehr dazu lesen sie iauf unserer Chronologie "A-Wurf"!!!

12.05.2016

Neues von unserem A-Wurf lesen Sie auf unserer Seite Chronologie A-Wurf

Internationalen Zwingerschutz erhalten!

 

11.04.2016

Endlich haben wir auch die letzte Hürde genommen und den internationalen Zwingerschutz vom FCI (Federation Cynologique International) erhalten. Unser Zwingername "Kopperbyer Golden Pearls" wird in Zukunft vor jedem Hundenamen aus unserer Zucht stehen: ( z. B. Kopperbyer Golden Pearl Aida)

 

Wie kam es zu dem Namen? Mit Kopperby wollten wir die Herkunft der Welpen mit einbeziehen. Das Golden steht für die Rasse. Pearls = Perlen für das Besondere, jede Perle ist etwas besonderes Einzigartiges genau wie unsere Hunde. Golden pearls of Baltic sea, der Name unserer Homepage bleibt bestehen!

08.04.2016

Lotte trägt! Mehr dazu auf der Seite Chronologie A-Wurf!

Ultraschalltermin verschoben

 

31.03.2016

Nach Rücksprache mit unserem Tierarzt haben wir den Ultraschalltermin um ein paar Tage auf den Freitag, den 8. April 2016 verschoben. Der Grund dafür ist, dass man dann einfach schon mehr erkennen kann. Somit ersparen wir Lotte unnötig zusätzlichen Stress.
Lotte geht es gut und sie genießt es wieder nach ihrer Läufigkeit im Wald und auf den Feldern frei rumlaufen zu können. Nur ins Wasser darf sie nicht mehr, dafür ernte ich oft einen traurigen Blick. In der Hundeschule ist sie auch noch sehr konzentriert beim Dummy dabei und freut sich immer, wenn sie mir apportieren darf.

3. Woche nach dem Deckakt

 

28.03.2016

Heute beginnt die 3. Woche nach dem Deckakt. Es verläuft alles planmäßig. Sie ist noch kuscheliger geworden und hat meeeehr Appetit als vorher. In einer Woche am 04.04. fahren wir mit Lotte zum Tierarzt und lassen ein Ultraschall machen. Dann wissen wir mehr. Sollten Sie Interesse an einem unserer Welpen haben, setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit uns in Verbindung.

Heiße Phase

 

13.03.2016    

Gestern war der 10. Tag von Lotte''s Läufigkeit. Alle Untersuchungen deuteten darauf hin, dass gestern der beste Tag für den Deckakt war. So bin ich bereits Samstag mit Lotte ins Alte Land nach Stade gefahren. Hier wurden wir schon stürmisch von Marlo begrüßt.Nach einem kurzen Vorspiel, ging es dann auch bald los. Marlo ging sehr behutsam vor, als ob er wüsste, dass Lotte zum erstenmal gedeckt wurde.Auch Lotte machte toll mit und blieb geduldig stehen.

Ab jetzt müssen wir auf die Natur vertrauen. Wir haben unsere "Hausaufgaben" gemacht und müssen nun drei Wochen abwarten bis zur Ultraschalluntersuchung. Erst dann werden wir wissen ob Lotte trägt. Wir werden weiter hier darüber berichten, welche Zeichen wir bei unserer Hündin erkennen, ob sie trägt.

Sollten Sie Interesse an einen unserer Welpen haben, nehmen sie bitte zeitig Kontakt mit uns auf. Nehmen Sie sich Zeit, sich den passenden Welpen auszusuchen. Auch wir möchten Sie gerne kennenlernen , damit wir davon überzeugt sind, dass wir unsere Fellnasen in liebevolle Hände geben.

Rechnerisch erwarten wir die Lotte-Marlo Kinder Mitte Mai. Abgeben würden wir

sie dann im Juli, mit Erreichen der 9. Lebenswoche.

 

Bedanken möchte ich mich noch bei Ina und Thomas Mau für die Gastfreundschaft und für die professionelle Unterstützung!

....und natürlich auch bei Marlo: Du hast Lotte ein schönes "erste Mal" bereitet. Danke!

03.03.2016

Lotte ist läufig! Wir freuen uns auf eine aufregende und spannende Zeit!

Die Wurfbox steht schon mal

 

21.02.2016    

Während wir gespannt darauf warten, dass wir ein Zeichen von Lotte bekommen, dass sie läufig ist, bereiten wir uns schon materiell vor. Seit gestern steht die Wurfbox bei uns im Wohnzimmer. Dafür ist es vielleicht etwas zu früh, aber wir wollten, dass die Geruchstoffe von dem Holzkleber verfliegt. Lotte ist außerdem immer so aufgeregt bei kleineren Umbau Arbeiten. Diese Aufregung wollten wir ihr während der Läufigkeit ersparen. Unsere Bedenken dass Lotte in die Box nicht hineingehen wird, waren absolut unbegründet. Schon nach kurzer Zeit ging sie hinein und rollte das Bettzeug so zusammen, wie sie es haben wollte. Ob sie schon weiß wofür wir ihr die Kiste gebaut haben?

Besuch bei Marlo

 

23.01.2016

 

Nach einer gut dreistündigen Fahrt mit Schnee, Eisregen und Glatteis kamen wir bei der Familie Mau im alten Land bei Stade an. Bisher kannten wir Marlo nur von Fotos. Heute bekamen wir die Gelegenheit ihn endlich live zu sehen

Als wir das Haus betraten schauten uns 11 neugierige Retriever an.  Neun Hündinnen und zwei Deckrüden besitzen das Ehepaar Mau zur Zeit!

Marlo ist nicht nur ein sehr hübscher Golden Retriever, er ist ein sehr sanftmütiger und ausgeglichener Rüde. Er hat ein sehr erhabendes Gangbild. Er passt also hervorragend zu zu unserer wilden Hummel Lotte. Die beiden zusammen spielen zu sehen war schöner als jeder Tierfilm. Bilder von diesem Tag können Sie wie gewohnt in unserer Galerie anschauen. Unser Dank gilt der Familie Mau, dass wir die Gelegenheit hatten Marlo und ihre Zucht kennen zu lernen.

Frohes Neues Jahr 2016

 

Wir wünschen allen unserern Besuchern ein frohes und gesundes Jahr 2016!

Nach einem turbulenten Jahr  2015 mit Ausstellungen und Prüfungen, Anträgen und Seminaren,  freuen wir uns jetzt schon auf  den März 2016 wenn Lotte läufig wird.

Endlich geht es los! Wir freuen uns schon so sehr auf die kleinen Lottezwerge! Bis dahin wollen wir Marlo und Lotte noch einige Male zusammen bringen um sich kennen zulernen

Wir hoffen sehr das alles klappt! Wir bauen inwischen die Wurfbox und den Innenauslauf und legen uns einen Vorrat an  Betttüchern und Decken an. Selbstverständlich halten wir Sie auf unserer Homepage immer auf den Laufenden durch Text und Bildbeiträge.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß beim Lesen und durchstöbern auf unseren Seiten!

Wurfplanung:

 

Wir planen unseren A-Wurf im Frühjahr 2016!

Passenden Deckrüden gefunden:

 

12.10.2015    

 

Für unseren A-Wurf haben wir den idealen Deckrüden gefunden. Er heißt Marlo und ist in Stade zu Hause.


Er stammt aus der Zuchtstätte Nordic History Golden von Ina und Thomas Mau. Herzlichen Dank ihr Beiden für die Zusage!


Mehr über Marlo und auch Fotos könnt Ihr auf der Seite Wurfplanung lesen.

Wurftreffen

 

10.10.2015    

 

Heute waren wir beim Wurftreffen unserer Züchterin Simply wonderful golden! Wir haben uns in Heidkate getroffen und 8 von bisher 36 Welpen hatten Zeit und viel Spaß. Lotte traf endlich mal wieder auf ihre Geschwister und Halbgeschwister. Das Wetter spielte mit und die Hunde zeigten ganz klar ihre Herkunft.

Beim anschließenden Picknick mit Kaffee und Kuchen wurde noch viel gefachsimpelt. Es gab keinen der nicht irgendwie ein lustiges Ereignis von seinem Hund erzählen konnte.

 

Die schönsten Bilder sehen sie in unserer Galerie!

Wesenstest beim DRC bestanden:

 

26.09.2015    

 

Heute waren wir an einem wunderschönen Fleckchen Erde in Lehmkuhlen bei Plön. Hier musste Lotte nochmal ran, und zwar ging es darum den Wesenstest zu bestehen.
Sie hatte zwar schon einen Wesenstest beim GRC erfolgreich durchlaufen, aber der DRC erkennt diese Art von Wesenstest nicht an!


Alles in allem interessierte sich Lotte vielmehr für die Mäuselöcher auf dem Testgelände und durchlief locker und selbstsicher die einzelnen Stationen.  Außer auf dem Parcours mit optischen und akustischen Reizen musste Herrchen etwas unterstützen.


Auszüge aus dem Protokoll können Sie hier auf der Seite Hunde lesen.

"Wühltischwelpen - Nein Danke!"

 

21.09.2015

Als verantwortungsbewusste Züchter im DRC des VDH und FCI unterstützen wir die Aktion, die u.a. auch vom VDH initiiert wurde: "Wühltischwelpen - Nein Danke!"

 

Unterstützen Sie die Aktion, indem Sie Hunde nur aus kontrollierter Züchtung kaufen!

Ausstellung:

07.06.2015    

Ende Mai waren Freundinnen unserer Nachbarn zu Besuch. Eine von ihnen, Susanne, ist eine Hobbyfotografin, die schon häufiger Fotos von Lotte gemacht hat. So hat sie auch bei ihrem jetzigen Aufenthalt wunderschöne Fotos von Lotte gemacht. Eine kleine Auswahl gibt es in unserer Galerie zu sehen.
Viel Spaß beim Anschauen der Fotoreihe unter dem Motto: "Germany's next dog model"

 

06.06.2015    

Heute haben wir Lotte für eine weitere Ausstellung in Hoisdorf bei Hamburg  gemeldet. Am 25.07.2015 , also genau an Lottes zweiten Geburtstag findet die Ausstellung statt. Wir freuen uns schon, weil wir an diesem Tag wahrscheinlich auch Lottes Mama Jule treffen werden. Jeder der Lotte live und in Farbe sehen möchte, kann dies hier tun

 

01.06.2015    

Gestern waren wir mit Lotte zum ersten Mal auf einer Rassehundeausstellungvom GRC in Itzehoe. Lotte wurde dort mit einem "sehr gut" bewertet. Wir sind natürlich sehr stolz auf unsere Fellnase. Während wir vor Aufregung sehr angespannt waren, hat Lotte ihre Sache sehr gut gemacht und fast so; als ob es für sie das Natürlichste der Welt ist, auf Aufstellungen dabei zu sein. Bilder sind in Kürze in unserer Galerie zu sehen.

Prüfungen:

 

25.04.2015    

Mit 21 Monaten stellten wir Lotte heute zur Formwertbeurteilung, auch Zuchtzulassungsprüfung (ZZL) genannt, vor. Sie  bestand die Prüfung mit der Qualifikation „vorzüglich“! Damit steht einer Nachzucht nichts mehr im Weg. Auch hier ein Auszug aus der allgemeinen Beschreibung: „…fröhliche etwas kleine Hündin von vorzüglichem Typ…..femininer Kopf mit sanften Ausdruck…“.

 

06.09.2014    

Lotte besteht den Wesenstest, (Feststellung der Wesensveranlagung;  FdW). Hier ein kleiner Auszug aus der Beschreibung der Wesensveranlagung: „….ausgeprägte jagdliche Eigenschaften. Sicheres Auftreten gegenüber ihren Artgenossen „…, der Hundeführer ist dabei aber wichtiger. Lotte war stets aufmerksam und führig. ….hat eine gute Bindung zu ihrem Führer….Schussfest!...“

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Golden Pearls of Baltic Sea - Golden Retriever Hundezucht an der Schlei, Ostsee und Kappeln
Impressum